Fragen? Nutzen Sie den Rückrufservice!

Frühlingserwachen auch bei den Entfaltungspunkten

Geschrieben von Linda um 17:29 am 18.03.2019

Teilen:


 

 

Frühlingserwachen auch bei den Entfaltungspunkten

 

Herrrlicher Sonnenschein, frühes Vogelgezwitscher und milde Temperaturen haben die Gründer und Interessierten aus dem erholsamen, schützenden Winterschlaf geweckt und zum ersten Orga-Treffen in diesem Jahr geladen.

 

17 Erwachsene und 12 junge Menschen lockte der Frühlingsruf von Angela Freels in ihr gemütliches Zuhause in Worpswede. Dabei waren nicht nur Gäste aus Worpswede und der nahen Umgebung wie Kirchtimke, Hüttenbusch und Worphausen, sondern auch Bremer Familien und Familien aus Harpstedt und Lüneburg, die zum Schulstart in die Region um Lilienthal / Worpswede ziehen möchten. Unter den Gästen befand sich auch ein zukünftiger Lehrer, der trotz Wolken und einigen Regentropfen aus Bremen angeradelt kam und Katja Richter, die vor vielen Jahren eine Schule im südlichen Niedersachsen gegründet hat und den Entfaltungspunkten mit ihren Erfahrungen beratend zur Seite steht.

 

Nach Katja Richters einleitendem Resumee war schnell klar, wo die Reise hingeht. Denn: die Zusage des Niels-Stensen-Hauses, dort vorrübergehend in Containern starten zu können, musste leider wegen Eigenbedarf zurückgezogen werden. Nun stehen wir vor dem neuen Problem des fehlenden Gebäudes, was wieder mal sehr viel Kraft kosten wird. Weniger arbeitsintensiv

wird die Feinanpassung des pädagogischen Konzeptes. Dieses wird nach dem letzten Schliff aller Voraussicht nach dann genehmigt werden. Auch die Anzahl der vorhandenen Schulverträge, sieht gut aus. Es sind nur noch wenige Plätze für die Grundschule frei. Nach diesen Informationen sprossen die Ideen. Engagiert steckten wir die Köpfe zusammen, sammelten alle Ressourcen und organisierten uns neu. Eine neue Gruppe „Gebäudesuche“ sowie eine weitere Gruppe „Öffentlichkeitsarbeit“ stellten sich auf. Viele weitere setzten sich auf die Liste der zusätzlichen Helfer, die im Einzelfall gerne einspringen.

 

Es war eine wirklich tolle Veranstaltung und wir hoffen alle sehr, nun mit frischer Kraft vor allem ein Gebäude zu finden, damit die ersten Schüler im Sommer 2019 ihren Schulweg zu den Entfaltungspunkten aufnehmen können.

 

Danke an alle Untertstützer!